Wege zur Heilung

Der Buddha ist die Verkörperung reinen Mitgefühls für alle Wesen

Grundlage für alle Heilung ist das universelle Mitgefühl, und die bedingungslose Liebe. Als Heilerin fühle ich mit dir, habe Mitgefühl mit deinem Leid und in diesem Mitgefühl bist du erst mal angenommmen, bedingungslos und ohne Urteil. Egal, mit welchem Leiden du kommst. Ich helfe dir, dich für das Mitgefühl zu öffnen, dich fallen zu lassen und deine Situation so anzunehmen, dich selbst so anzunehmen, wie du gerade bist. Oft wollen wir zu schnell alles weghaben oder wegmachen lassen. So übernehmen wir aber nie die eigene Verantwortung für alles, was wir uns geschaffen haben, auch nicht für unsere Krankheit. Heilung beginnt dort, wo du Verantwortung und übernimmst, für das was ist. Wenn du wirklich hinschauen möchtest. Ich unterstütze dich mit meiner Liebe, meinem Mitgefühl und dem Mitgefühl meiner geistigen Helfer, das grenzenlos ist, deine Situation erst einmal bedingungslos anzunehmen. Und dann die Geschichte dahinter. Schritt für Schritt. Denn natürlich hat deine Situation eine Geschichte und diese Geschichte will gesehen werden, von dir geliebt werden und wieder ganz in deinem Bewusstsein ankommen. Jede Krankheit, jedes Ungleichgewicht, hat eine Ursache. Und jede Heilung beginnt mit mehr Selbstliebe. Die kannst du lernen und ich zeige dir wie. In welchen Situationen kannst du Heilung empfangen, oder wann ist es angebracht? Im Grunde sollten wir uns jeden Tag für die eigene Heilung öffnen in Form von Meditation oder Gebet. Wir müssen deswegen nicht schon unter einer emotionalen, geistigen oder gar körperlichen Krankheit leiden. Die grösste Heilung liegt in der eigenen Ganzwerdung und darin, wenn du anfängst dich selber und dein Potential, deine wahre Macht, anzunehmen und sie beginnst zu leben entsprechend deiner Lebensaufgabe. Wir alle sind auf dieser Erde mehr oder weniger auf einem Heilungsweg, einem Weg mehr heil zu werden, vollkommener zu werden und unser Bewusstsein über uns selbst grösser werden zu lassen. Als Heilerin habe ich Zugang zu einer universellen Heilkraft, die im Grunde jedem zur Verfügung steht. Ich habe durch Schulungen bei Heilern und durch meine eigenen Heilungsprozesse gelernt sie anzuwenden und anderen zur Verfügung zu stellen. Doch all mein Können konnte und kann ich nur vertiefen, indem ich meinen eigenen Heilungsweg gehe und mich immer wieder an die tiefste Quelle der Heilung, die für mich die göttliche Liebe der göttlichen Mutter ist, anbinde. Aus dieser Quelle empfange ich und gebe ich Heilung. Ich bin einfach diese Heilerin und es braucht keine Worte, um sie zu übermitteln. Die tiefste Heilung geschieht in der Stille. Doch für unseren unruhigen Geist ist Stille auch etwas herausforderndes, wenn wir nicht geübt darin sind. Als Heilerin trage ich dich durch deine Prozesse und über Abgründe, die du vielleicht alleine nicht gewagt oder geschafft hast und halte dir den Raum der Stille, in dem das geschehen darf.

Dennoch möchte ich dir hier ein paar Dinge in Worten weitergeben, wie ich bestimmte Formen von Leiden sehe und wie Heilarbeit mit mir aussehen kann. Dennoch ist jede Heilarbeit immer individuell und aus dem Moment der göttlichen Gnade heraus einzigartig, denn du und dein Weg sind einzigartig.

Traumata

Ein Trauma ist ein Ereignis aus deiner Vergangenheit, dass du von dir abgespalten hast. Der emotionale Schock ist nie wirklich bearbeitet, sondern ins Unterbewusstsein verdrängt worden. Es gibt sogar ganze Traumaketten, die sich durch verschiedene Leben ziehen und wo wir den Grund für unser Leiden schon gar nicht mehr wissen. Irgendwann haben wir die Verbindung zu uns selbst verloren aufgrund eines Ereignisses, das uns in irgendeiner Form traumatisch belastet. Dahinter stehen ganz individuelle Ereignisse, das ist die Geschichte, die nach und nach durch meine Heilarbeit ins Bewusstsein integriert wird, die emotionale Bindung daran gelöst werden, zum Beispiel durch Vergebungsarbeit. Bindungen an solche Ereignisse entstehen durch Abhängigkeiten, die sich aus der traumatischen Situation ergeben haben. Oft fühlen wir, das wir uns selber verraten haben, aber wir konnten eben nicht anders.

Heilung von Traumata durch Selbstannahme auf der Grundlage von Mitgefühl ist eine tiefgehende und nachhaltige Heilarbeit, die dir durch Bewusstmachung der Ursachen hilft, Schritt für Schritt die Verantwortung für dich zu übernehmen, indem du lernst, dich selber immer mehr und tiefer zu lieben. Mit meiner Liebe stehe ich an deiner Seite dabei und helfe dir über Abgründe, die du selber nicht wagst alleine zu überspringen. 

Körperliche Symptome

Wenn deine Symptome sich auf der körperlichen Ebene manifestieren

Knochen

Organe

Blut

Lymphe